logo

Persönlicher Referent der Geschäftsführung (m/w/d)

scheme image

Wir sind als eine der größten Unfallkassen in Deutschland ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im öffentlichen Sektor. Als gesetzliche Unfallversicherung in Baden-Württemberg, insbesondere für Beschäftigte im öffentlichen Dienst sowie für Studierende, Schülerinnen und Schüler sowie Kinder in Tageseinrichtungen, sind wir in den Bereichen der Verhütung von Arbeitsunfällen, der Rehabilitation von Verletzten sowie der Entschädigung von Unfallfolgen tätig.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet für unseren Standort in Stuttgart oder Karlsruhe einen Persönlichen Referenten der Geschäftsführung (m/w/d).

Ihre neuen Herausforderungen:

  • Geprägt von Agilität, Lösungsorientierung und dem starken Willen zur Digitalisierung erstellen und steuern Sie für die Geschäftsführung rechtliche und politische Stellungnahmen in Zusammenarbeit mit unserer Stabsstelle Unternehmenskommunikation und Politik
  • Ihre Kernaufgabe umfasst ein vielfältiges und anspruchsvolles Tätigkeitsumfeld im Bereich der unmittelbaren Unternehmenssteuerung
  • Sie erstellen und interpretieren relevante Analysen, Präsentationen und Berichte für die Geschäftsführung
  • Sie verantworten und steuern die Gremienarbeit der Unfallkasse Baden-Württemberg
  • Sie übernehmen eigenständig die Organisation, Vor- und Nachbereitung von Meetings inkl. Protokollführung und verfolgen die Ergebnisse, Aktionspunkte, Wiedervorlagen, Fristen und Termine
  • Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung der Satzung der UKBW

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium (z. B. Bachelor of Arts/Laws Öffentliche Verwaltung, Rechtswissenschaften oder vergleichbar)
  • Dynamische Persönlichkeit mit innovativer Denkweise beim Lösen strategischer und kommunikativer Herausforderungen
  • Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches Denken und Handeln aus und sind in der Lage, in Abhängigkeit von den Unternehmenszielen, die richtigen Prioritäten zu setzen
  • Vernetzte, schnittstellenübergreifende Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Zupackendes und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Ausgeprägte digitale Kompetenz
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements

Was Sie erwarten können:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Entscheidungsspielraum im Einklang mit der Unternehmensstrategie
  • Strukturierte Einarbeitung durch umfassendes Onboardingkonzept
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie flexible Arbeitszeiten (Arbeitszeitrahmen zwischen 6 Uhr und 19 Uhr)
  • Einen familienfreundlichen Arbeitgeber
  • Eine unbefristete Anstellung in der EG 11 TVöD/VKA, Jahressonderzahlung und Leistungsprämie bzw. A12 LBesGBW bei DO-Angestellten
  • 30 Tage Erholungsurlaub/Jahr
  • Attraktive Zusatzleistungen (z. B. betriebliche Altersversorgung, ÖPNV-Zuschuss, BGM-Angebote)
  • Sehr gute Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung

Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 31.08.2022.
Die Vorstellungsgespräche sind für den 05./06.09.2022 geplant.

Frau Hund steht Ihnen für Fragen zur Stelle gerne zur Verfügung (Tel. 0711/9321-8294).
Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Diehl (Tel. 0711/9321-8340).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!