logo

Sachgebietsleitung Grundsatz und Recht (m/w/d)

scheme image

Wir sind als eine der größten Unfallkassen in Deutschland ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im öffentlichen Sektor. Als gesetzliche Unfallversicherung in Baden-Württemberg, insbesondere für Beschäftigte im öffentlichen Dienst sowie für Studierende, Schüler und Kinder in Tageseinrichtungen, sind wir in den Bereichen der Verhütung von Arbeitsunfällen, der Rehabilitation von Verletzten sowie der Entschädigung von Unfallfolgen tätig.

Das Sachgebiet Grundsatz und Recht
  • bearbeitet Widerspruchs- und Klageverfahren der UKBW
  • ist für die inhaltliche Betreuung, Koordination und Weiterentwicklung der IT-Fachverfahren in der Abteilung Recht und Rente verantwortlich
  • ist zudem zentraler Ansprechpartner für Rechtsfragen aus anderen Abteilungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet für unseren Standort in Stuttgart oder Karlsruhe eine Sachgebietsleitung Grundsatz und Recht (m/w/d), zugleich stellvertretende Abteilungsleitung Recht und Rente.

Ihre neuen Herausforderungen:

  • Sie führen das Sachgebiet Grundsatz und Recht, bestehend aus einem Team von 11 motivierten Mitarbeitenden
  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung bei der Zielerreichung sowie bei allen organisatorischen, personellen und strategischen Aufgaben
  • Sie sind für die Gestaltung, Optimierung und Standardisierung der Arbeitsabläufe innerhalb des Sachgebiets sowie der Abteilung Recht und Rente verantwortlich
  • Sie bilden sinnvolle Kennzahlen zur Steuerung der Arbeitsabläufe
  • Sie sorgen für eine Vereinfachung der Rechtsprozesse wo immer möglich
  • Sie sorgen kontinuierlich für eine optimale Dienstleistungsorientierung Ihres Sachgebiets
  • Sie vertreten die UKBW in internen und externen Gremiensitzungen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Unfallversicherungs- bzw. Sozialversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht oder mit Schwerpunkt Management und Recht o. Ä.
  • Betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Kenntnisse im Unfallversicherungs- bzw. Sozialversicherungsrecht
  • Fähigkeit, sich schnell in unbekannte Rechtsthemen einzuarbeiten und schnelle, pragmatische Lösungen zu finden
  • Sicherer Umgang mit IT-Anwendungen sowie die Freude an der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieser Systeme
  • Zielgerichtete, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Entscheidungsspielraum im Einklang mit der Unternehmensstrategie
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie flexible Arbeitszeiten
  • Einen familienfreundlichen Arbeitgeber
  • Sehr gute Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung (EG 12 TVöD/ VKA bzw. A13 LBesGBW bei DO-Angestellten)
  • Eine gute betriebliche Altersversorgung
  • Zuschuss zu ÖPNV-Tickets

Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis 23.01.2022.

Frau Lüdtke steht Ihnen für Fragen zur Stelle gerne zur Verfügung (Tel. 0711/9321-8266). Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Diehl (Tel. 0711/9321-8340).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!